ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



John P. Wynn

Inspektor Hornleigh auf der Spur (1. Staffel: 10. Folge)

übersetzt aus dem Englischen


Technische Realisierung: Ludwig Kolarik

Regieassistenz: Heinz Wilhelm Schwarz


Regie: Hermann Pfeiffer

Bei jedem Fall macht der Verbrecher mindestens einen entscheidenden Fehler, durch den er von Inspektor Hornleigh entlarvt werden kann. Während einer Musikpause kurz vor der Aufklärung hat der Hörer Gelegenheit, die Lösung selbst zu finden und mit der Inspektor Hornleigh's zu vergleichen.

Zehnte Folge: Der stellvertretende Leiter der Exportabteilung bei der Maschinen AG, Mr. Ford. Ist mit seinem Wagen tödlich verunglückt. Die Versicherung wird misstrauisch, weil er kurz zuvor eine hohe Unfallversicherung abgeschlossen hatte. Inspektor Hornleigh glaubt weder an ein Unglück noch an Selbstmord. Er stellt fest, dass Ford wegen seiner Nikotinabhängigkeit psychiatrisch behandelt wurde. Dabei war er täglich hypnotisiert worden. Hornleigh sucht den Psychiater auf.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Helmut PeineInspektor Hornleigh
Harald MeisterSergeant Bingham
Heinz SchachtLeeman
Gerhard BeckerFord
Edith TeichmannMrs. Ford
Werner HessenlandDoktor Purves
Margit SpielmeyerHelga Jensen
Kurt MeisterSandler
Trude MeinzKrankenschwester
Erwin KlietschMiles
Ruth KenterHolstess
Hans FuchsFahrstuhlführer


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk

Erstsendung: 02.08.1957 | 47'15


Darstellung: