ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Hanns Dusterwohld

Eigener Herd ist Goldes Wert

Ein heiter-böses Spiel um Haushalt und Herd im Bauernhaus


Sprache des Hörspiels: niederdeutsch


Technische Realisierung: Günther Simon, Reinhold Thiemer


Regie: Heinrich Koch

Welche Schwierigkeiten aus falsch verstandener Tradition zu überwinden sind, um auch der Hausfrau auf dem Lande ein freieres Leben zu gewährleisten, das wird in diesem Spiel deutlich.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Klaus SchwarzkopfErzähler
Wolfgang GolischBauer Hanns auf dem Brinke
Luscha WendtSeine Frau
Wilhelm BartholdyHorst, ihr Sohn
Ingeborg RiehlWaltraud, dessen Frau
Ruth BunkenburgLenchen
Max du MesnilAlter Nutt
Herbert SteinmetzOtto Steinkopf
Günter SiebertLehrer Kulenkamp
Susanne LynkerEine junge Frau
Klaus StieringerJunger Mann
Lisa OhrtErste Sprecherin
Susanne EggersZweite Sprecherin


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen / Norddeutscher Rundfunk

Erstsendung: 16.12.1957 | 58'10


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: