ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel


Es geschah in ...

Thüringen


Josef Martin Bauer

Der König von Erfurt

Nach einer wahren Begebenheit



Regie: Kurt Meister

Bei seinen Mitbürgern hieß Simon Freiberg respektvoll "der König von Erfurt". Er hatte sich aus einer Baracke in eine schöne Wohnung verändert. Einflussreiche Leute schienen zu seinen Freunden und Bekannten zu zählen. Tatsächlich war er nur ein biederer Familienvater. Aus einem Märchen, das er seinem kranken Sohn vorgelesen hatte, zog er reichen Nutzen für sein armseliges Dasein. Das Märchen handelte von einem König, dem alle bedingungslos gehorchten, wenn er nur den kleinen Finger krümmte - eine ähnliche Erfahrung, wie sie auch der Hauptmann von Köpenick gemacht hatte.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Herbert SteinmetzSimon Freiberg
Carola BehrensKathrin, Simons Frau
N.N.Leo, eines von Simons Kindern
Karl BrückelArzt
Bruno ReineltLutz
Fritzleo LiertzWohnungsreferent
Ruth PeraFrau Beil
Reta RenaFrau Zeromski
Alwin Joachim MeyerDeierlein, Blockwart
Wolf SchlammingerEin Russe
Harald MeisterEin Russe
Ingeborg StutzFräulein
Bernd M. BauschKormann
Harry GrünekeRingleb
Willi PlattFritzke


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk

Erstsendung: 05.09.1958 | 44'30


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: