ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



Peter Groma

Unerledigte Spuren



Regie: Hans Drechsel

Am 25. September 1926 wird Kommissar Werneburg während der Polizeiausstellung in Berlin telefonisch in die Tauentzienstraße gerufen: Auf das Juweliergeschäft Freink ist ein Bombenanschlag verübt worden. Werneburg fährt zum Tatort. Unterwegs wird er durch einen Verkehrsunfall aufgehalten. Er ahnt nicht, dass dieser Unfall bereits die Lösung des Falles in sich birgt. Juwelen im Wert von 300 000 Mark sind gestohlen worden. Wer war der Täter? Schmiedepaul? Johannes Spruch, der auch einmal in der Zeitung stehen wollte? Oder die mysteriöse Sonja, die aber in ganz Berlin unauffindbar zu sein scheint?

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Eduard WandreyWerneburg
Heinz GieseLohrengel
Alexander EngelFreink
Oscar KrügerSpruch
Rolf DefrankWiller
Tobias PagelInspektor
Herbert StassRedakteur
Erich DunskusVater Spruch
Lilli Schönborn-AnspachMutter Spruch
Alwy BeckerCarla Spruch
Inge WolffbergElse
Aenne BruckSonja
Wolfgang GrunerGanove
Arthur WiesnerAtze
Paul GüntherBeamter
Joachim CadenbachBeamter
Karl Ludwig Schreiber
Barbara Spanuth
Manfred Grote
Jurek Restel
Ursula Dartsch
Paul Paulschmidt
Carlo Kluge
Erika Rehhahn
Alice Ludwig
Edith Elsholtz
Ditha Upré
Christa Ewert


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Sender Freies Berlin

Erstsendung: 21.08.1959 | 37'10


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: