ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Stefanos Fotiadhis

Morgen werden wir reich


Übersetzung: M. Heyer, Georg Walther Heyer

Komposition: Werner Haentjes


Regie: Raoul Wolfgang Schnell

Byron ist das Sorgenkind seiner armen griechischen Eltern. Seine Brüder arbeiten hart, er liegt auf dem Zimmer und träumt. Eines Tages erscheint ihm ein bildhübsches Mädchen, sie gibt sich als Schwester eines Freundes von Byron aus. Byron werde das riesige Vermögen des Freundes erben, wenn er sie heirate, behauptet die junge Frau. Byron ist todtraurig, als er aus diesem Traum erwacht. Ein paar Wochen später steht das geheimnisvolle Mädchen tatsächlich vor seiner Tür.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Helmut PeineKosmas Katrakilis
Friedl MünzerAreti, seine Frau
Peer SchmidtByron, ihr Sohn
Wolfgang ForesterPetros, ihr Sohn
Beate WiemersMoscha
Luitgard ImAgni und Rinulla
Klaus KnuthOrpheas
Uta SaxHeleni
Ingeborg ChristiansenMartha
Paul BürksApollon
Harald MeisterDiamandis und Angelos


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk

Erstsendung: 25.08.1959 | 62'15


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: