ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Felicien Marceau, Belisario L. Randone, Jacques Becker

Eduard und Caroline

Musikalisches Lustspiel frei nach dem französischen Film "Eduard und Caroline"


Vorlage: Eduard und Caroline (Theaterstück, französisch), Èdouard et Caroline (Film, französisch)

Bearbeitung (Wort): Hartmann Goertz

Komposition: Werner Haentjes


Regie: Raoul Wolfgang Schnell

Eduard ist Pianist. Chopin ist sein Schwarm. Caroline singt und pfeift Schlager, Eduard ist ordentlich, Caroline ist schlampig. Sie nennt ihn einen "groben Klotz". Er ohrfeigt. Sie packt ihre Koffer, aber als sie den letzten abholen will, erkennen beide: sie haben sich ja noch so gern. Zudem hat er eine Tournee durch die USA abgeschlossen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Peter René KörnerEduard Barriet, Pianist
Gertrud KückelmannCaroline, seine Frau
Horst BeilkeClaude Beauchamps, ihr Onkel
Heinz DracheAlain Beauchamps, ihr Neffe
Bum KrügerMister Borch, amerikanischer Konzertagent
Edith TeichmannFlorence, seine Frau
Trudik DanielMadame Leroy, Hausmeisterin
Fritz Leo LiertzDiener


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk

Erstsendung: 29.07.1959


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: