ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel


Es geschah in ...

Bayern


Horst Pillau

Dreierbob

Nach einer wahren Begebenheit



Regie: Kurt Meister

Der junge Mario Zucconi fährt per Anhalter nach Garmisch, um mitzuerleben, wie sein Dorfgenosse Guiseppe Petrelli Bob-Weltmeister wird. Die Aussichten für Guiseppes Sieg sind gut: eine herrliche Bahn, ein prächtiger Schlitten, Gallina ist ein zuverlässiger Bremser. Doch da bekommt Guiseppe bei der Auslosung der Startnummern ausgerechnet die Nummer 1, die schlechteste Startposition. In der Nacht darauf macht Mario, der sich als Streckenwärter verdingt hat, eine Entdeckung, die ihn zur Signalpfeife greifen lässt. Das hat schwerwiegende Folgen für ihn und seine beiden Dorfgenossen. An Stelle eines Bob-Weltmeisters muss das Dorf einen "tragischen Helden" und zwei reuige Sünder willkommen heißen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Harald MeisterFahrer
Klaus-Dieter FröhlichMario
Wolf SchlammingerStadler
Wolfgang WahlGiuseppe
Werner KreindlGallina
Heinz von CleveJury-Präsident


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk

Erstsendung: 09.12.1960 | 28'40


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: