ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Wolfgang Altendorf

Merlin und sein Mädchen


Komposition: Werner Haentjes


Regie: Otto Kurth

Der Winzer Jean Merlin besaß nur noch ein Viertel Morgen, sein Vater hatte das Familiengut fast völlig vertrunken. Nach dem Tod des Vaters wollte Jean ein neues Leben beginnen und Maria, die Tochter eines Weinbauern, heiraten. Ihr reicher Vater wollte davon nichts wissen und warf Jean kurzerhand hinaus. Dieser dürfe erst wiederkommen, wenn er mindestens zwei Morgen besitzt. Jean gab nicht auf.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Sigrun HöhlerFragerin
Gert WestphalErzähler
Harry GrünekeMerlins Vater
Rolf SchultJean Merlin
Brigitte LebaanMaria
Rudolf TherkatzMarias Vater
Hans Müller-WesternhagenErster Bauer
Heinz SchachtZweiter Bauer
Ingrid LammerdingErste Bäuerin
Carla NeizelZweite Bäuerin


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk

Erstsendung: 09.08.1960 | 65'35


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: