ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Karl Schönherr

Der Weibsteufel


Vorlage: Der Weibsteufel (Theaterstück)

Technische Realisierung: Herbert Vietze

Regieassistenz: Joachim Sonderhoff


Regie: Gert Westphal

Der Schmuggler, ein schwächlicher kranker Mann, hat eine junge Frau. Der frischgebackene Grenzjäger will das Schmugglernest ausheben, verliebt sich aber in die Frau. Als er sich aus der schuldhaften Verstrickung lösen will, heizt sie ihm fürchterlich ein. Und so liegt schließlich der Schmuggler mit dem Messer des Grenzjägers zwischen den Rippen auf dem Boden, der Grenzjäger geht ins Zuchthaus, das Lachen der Frau klingt wahnsinnig.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Manfred IngerMann
Ida KrottendorfSein Weib
Bert FortellJunger Grenzgänger


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1960

Erstsendung: 10.02.1960


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: