ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kriminalhörspiel


Dickie Dick Dickens


Rolf Becker, Alexandra Becker

Dickie Dick Dickens (1. Staffel: 8. Folge: Wer kein Stahl hat, hat die Qual)


Technische Realisierung: Günter Becker, Lotte Koch


Regie: Fritz Kraus

Der Gangsterboss schildert die zweite Ehrung seines Lebens durch die Vereinigten Frauenverbände Chicagos, weil er es erreicht hatte, beinahe 100 Banditen dem Zugriff der Polizei auszuliefern. Dass es ihm hierbei auch gelungen war, die Geschäftspapiere seines Rivalen Jim Coopers zu erbeuten, das allerdings verheimlichte Dickie Dick Dickens 14 Jahre lang. Doch diese Tat war ein weiterer Meilenstein auf seinem Weg zum berühmtesten Verbrecher aller Zeiten.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Jürgen Thormann
Klaus Stieringer
Jürgen Scheller
Helga Keck
Raymund Joob
Albert Lippert
Walter Jokisch
Gudrun Daube
Hubert Kronlachner
Otto Reimer
Gerd Bollmann
Carl Maria Willeke


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen

Erstsendung: 04.06.1960 | 31'45


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: