ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Jean Rousselot

Der Mann, der die Zeit tötete


Vorlage: Der Mann, der die Zeit tötete (französisch)

Übersetzung: Maria Frey


Regie: Otto Kurth

Der Büroangestellte Jules Dupont war ein Pedant, 40 Jahre lang bestimmte die Uhr sein Leben. Eines Morgens wartete er vergebens auf das Klingeln des Weckers. Dupont eilte zum Uhrmacher. Dort trat ihm ein Skelett entgegen - die Zeit persönlich. Dupont erschlug die Zeit, deren Sklave er sein ganzes Leben lang gewesen war. Aber kann man die Zeit töten?

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Otto RouvelJules Dupont
Karl-Maria SchleyUhrmacher
Gerhard BeckerPolizist
Carla NeizelEine Dame


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk

Erstsendung: 14.07.1961 | 43'20


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: