ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kriminalhörspiel


Aus Studio 13


Geoffrey Bellman, John Whitney

Der Tod des Philatelisten

übersetzt aus dem Englischen


Übersetzung: Marianne de Barde

Technische Realisierung: Hans Jacobs, Christa Heyer


Regie: Miklós Konkoly

Jango Smith lehrt an der Universität in Nairobi Kriminologie und möchte die Arbeit von Scotland Yard kennenlernen. Das passt Inspektor Cochrane gar nicht. In welcher Abteilung soll er Smith bloß unterbringen? Da klingelt das Telefon: Der unter Mordverdacht stehende Stanley Fletcher will in vier Tagen England verlassen. Nur ein Alibi verhinderte seine Verurteilung. Der Tote, ein Nachtwächter, lag vor einem geöffneten Tresor, dessen Inhalt nicht angerührt wurde; neben ihm sein nicht sehr wertvolles Briefmarkenalbum. Ein offener Fall, nicht gelöst. Jango Smith bittet Cochrane kurzerhand um die Akte und rekonstruiert die Ereignisse.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Hans QuestJango Smith
Carlo FussSergeant Henson
Peter HerzogPerry
Hans TimerdingInspektor Cochrane
Hans Helmut DickowStanley Fletcher
Joachim Engel-DenisSergeant Oakes
Marianne SimonMary Fletscher
Egon ClauderGeorge Whittaker
Julia CostaShirley Summers
Anne AndresenApril
Hans HanusKellner
Charlotte SchreiberAnne Jason
Nikolaus HaenelStephen Jason


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1963

Erstsendung: 05.02.1963 | 62'05


Darstellung: