ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Roger Leigh

Meine Sorgen müßtest du haben

übersetzt aus dem Englischen


Übersetzung: Ruth von Marcard, John Lackland


Regie: Rolf von Goth

Dem einen fehlen genau 100 britische Pfund zu seinem Glück, der andere hat eine Braut zuviel. Robert, der Autor ohne Geld, hält die Doppelbraut seines Vetters Martin für eine Lappalie. Martin, Schriftsteller mit viel Geld, glaubt jedoch, finanzielle Schwierigkeiten seien nur ein Sandkorn verglichen mit dem Berg seines Kummers. Beide vertauschen ihre Lebenssituationen. Robert zieht in das Domizil des Erfolgsautors, Martin verkriecht sich im möblierten Zimmer des finanzschwachen Vetters. Sie regeln wechselseitig verworrene Privataffären und Geschäfte. Nur konnte man nicht voraussehen, dass das Stubenmädchen der Presse das Material zu einem handfesten Skandal liefern würde und Robert plötzlich beide Bräute los ist.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Helmut WildtRobert Merry
Lou SeitzMrs. Budge
Martin HirtheMartin Merry
Heinz SpitznerPewter
Emely SchillerMary
Bettina SchönLinda


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Sender Freies Berlin 1963

Erstsendung: 11.02.1964


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: