ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung


Dramatiker dieses Jahrhunderts


Jean-Paul Sartre

Tote ohne Begräbnis


Vorlage: Morts sans sépulture (Theaterstück, französisch)

Übersetzung: Robert Blum

Bearbeitung (Wort): Walter Knaus


Regie: Walter Knaus

Eine französische Widerstandsgruppe ist in die Hände des Vichy-Regimes gefallen. Folterungen sollen sie zwingen, ihren Anführer zu verraten. Weil der junge Francois womöglich der Folter nicht standhält, wird er von Henry erdrosselt. Alle anderen Häftlinge sind mit dieser Tat einverstanden. So retten sie zwar ihren Chef, handeln aber im Prinzip genauso wie ihre Peiniger. Als ihnen die Freiheit winkt, fragen sie sich, ob sich ihre furchtbare Schuld jemals wird sühnen lassen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Jürgen GoslarJean
Günter StrackCanoris
Ludwig ThiesenSorbier
Christoph BantzerFrancois
Waltraud SchmahlLucie
Bodo PrimusHenry
Herbert FleischmannClochet
Klaus BehrendtPellerin
Hanns Ernst JägerLandrieu
Hans GoguelCorbier
Jürgen Hoppe
Horst Kroll
Gerd May
Alfred Thorwarth
Robert Vurtag


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk

Erstsendung: 08.01.1964


Darstellung: