ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Jean-Louis Curtis

Grandioser Innenraum mit drei Schiffen

übersetzt aus dem Französischen


Übersetzung: Maria Frey

Regieassistenz: Friedhelm von Petersson


Regie: Rolf von Goth

Laura, Paulette und Simone verleben gemeinsam ihren Urlaub in Italien. Laura, sportlich, nicht mehr ganz jung, sorgt dafür, dass der Urlaub zu einer echten Bildungsreise wird und nicht zu einem von den Mädchen erträumten süßen Nichtstun. Mit ausführlichen kunsthistorischen Vorträgen ermüdet sie ihre beiden Kolleginnen. Während Laura allein zu einer Kathedrale loszieht, sitzen die beiden Freundinnen erschöpft auf den Steinstufen, die zum Dom hinaufführen, und verwünschen den Tag, an dem sie sich auf die Reise zu dritt unter Lauras bildungshungriger Führung einließen. Ihre melancholische Stimmung schlägt um, als zwei junge Männer auf sie zuschlendern und eine harmlose Konversation beginnen. Rasch sind die beiden Mädchen bereit, mit den Burschen einen gemeinsamen Spaziergang zu machen. Da erscheint Laura - der kurze Traum vom kleinen Urlaubsflirt ist zu Ende.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Gudrun GenestLaura
Claudia BrodzinskaPaulette
Käte JaenickeSimone
Rainer BrandtErster Ragazzo
Wolfgang DraegerZweiter Ragazzo


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Sender Freies Berlin 1965

Erstsendung: 21.09.1965 | 27'15


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: