ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Mundarthörspiel



Bertel Budtz Müller

De Lüd vun Norderstrand


Sprache des Hörspiels: niederdeutsch


Vorlage: Genauer Vorlagentitel nicht bekannt (dänisch)

Übersetzung: Hans Henning Holm

Redaktion: Hans Henning Holm

Technische Realisierung: Erich Matthias, Anne Domernicht

Regieassistenz: Jutta Zech


Regie: Heini Kaufeld

Des Strandvogts studierende Tochter ist der Stolz ihrer Eltern. Sie lassen ihr eine städtische Erziehung angedeihen, deren Kosten sich leider anders verzinsen, als gedacht war. Bei Auseinandersetzungen zwischen Kopf und Herz gibt es nämlich einen Rückfall in das dörfliche Milieu. 

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Karl-Heinz KreienbaumTyge Viffertsen, Strandvogt
Hilde SicksAne, seine Frau
Ilse SeemannElse, Tochter
Werner RiepelChristian Lyngholm, Fischer
Günther SiegmundSven, Sohn
Jochen SchenckJens Huit, Fischer
Christa WehlingTrine, seine Frau
Rolf BohnsackSören, Kaufmannsgehilfe


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 1968

Erstsendung: 22.04.1968 | 53'45


Darstellung: