ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Gerd Lüpke

Tobbie

Niederdeutsches Hörspiel


Sprache des Hörspiels: niederdeutsch


Technische Realisierung: Erich Warko, Sabine Rutzen

Regieassistenz: Theo Staats


Regie: Walter Bäumer

Es ist die Geschichte des Mädchens Tobbie, das an Verständnislosigkeit und Vorurteil seiner dörflichen Umwelt zerbricht. Wer glaubt, daß unsere Zeit, unser "modernes" Denken Vorurteile abgebaut hätte, der wird in diesem Spiel eines anderen belehrt. Es ist erschreckend, was an Gedankengut unserer jüngsten Vergangenheit selbst da noch lebendig ist, wo man Einsicht und Toleranz erwarten sollte. Hier wird ein alarmierender Einblick in die Gedanken- und Gefühlswelt sogenannter "einfacher und ehrenwerter" Menschen gegeben, ausgelöst durch ein junges Mädchen, dem der Zugang zur dörflichen Gemeinschaft verwehrt und das in die Ausweglosigkeit getrieben wurde. 

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Bernd WiegmannHinnerk Barkmann
Ursula HinrichsTobbie, seine Tochter
Hans Rolf RadulaEilert Soltau, Hauptwachtmeister
Ingrid AndersenMarga, seine Tochter
Manfred EbelJonny Burmann
Hans Jürgen OttFrerk Möller
Walter KreyeJanssen, Polizeimeister
Walter Arthur KreyeLemke, Pastor
Karl-Heinz KreienbaumBrammer, Lehrer
u.a.


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen

Erstsendung: 20.01.1969 | 52'15


AUSZEICHNUNGEN

  • Niederdeutscher Rundfunkpreis NDR/RB - 3. Preis

Darstellung: