ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Friedrich Hans Schaefer

Mit frömde Papiern

Niederdeutsches Hörspiel


Sprache des Hörspiels: niederdeutsch


Redaktion: Hans-Henning Holm

Regieassistenz: Jutta Zech


Regie: Curt Timm

Es gibt viele Bemühungen, Vorbestrafte wieder so in die Gesellschaft einzugliedern, daß ihnen ein neuer Start ins Erwerbsleben gelingt. Wer sich aber einmal "die Fleppen versaut" hat, kämpft entweder gegen Vorurteile, bis er resigniert oder aber die amtliche Identität mit seinen bisherigen Personalien aufgibt. Einen solchen Versuch schildert das Hörspiel. 

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Hilde SicksCilly, Gastwirtin
Uwe FriedrichsenKarsten, Autoschlosser
Jochen SchenckKonny, Landwirtschaftgehilfe
Heinz LankerPeemöller, Autohändler
Ingeborg WaltherSilke, Büroangestellte
Ernst GrabbeFred, Ganove
Bruno Vahl-BergPolizist
Hans UlrichStandesbeamter
Curt Timm1. Stimme
Jutta Zech2. Stimme


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 1969

Erstsendung: 21.04.1969 | 58'19


Darstellung: