ARD-Hörspieldatenbank

Kriminalhörspiel



Gerd Schmalbrock

Zum Nachtisch Mord!

Eine Kriminalgroteske


Technische Realisierung: Paul Wurmbach


Regie: Tibor von Peterdy

Die Direktorin gibt ein Dinner. Zur Belustigung ihrer Gäste hat sie sich eine ganz besondere Inszenierung überlegt: Die Hausangestellten sollen als Leichen auftreten und mehrere Morde simulieren. Sie rechnet nicht damit, daß aus dem gedachten Spaß bald Ernst weren soll: Plötzlich tauchen echte Leichen auf. Der Kommissar wird gerufen, um den Fall, der sich immer stärker verstrickt, aufzuklären.

Es existiert auch eine ca. vierzigminütige Kurzfassung des Hörspiels.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Alois GargPaul Pattenberg
Annemarie SchlaebitzBettina Pattenberg
Rolf NiehusAlexis, der Butler
Hannelore KiesbauerRita, das Dienstmädchen
Arno GörkeKarl, der Chauffeur
Georg Peter-PilzArgus, der Gärtner
Peter René KörnerDirektor Meier
Vera FrydbergFrau Meier
Alfons HöckmannKarl-Heinz Siebenbein
Gisela KeinerClara Siebenbein
Hanns Ernst JägerKommissar Amadeus Schnulzki
Josef MeinertzhagenWachtmeister Waldemar Hahnenschrei


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutsche Welle 1967

Erstsendung: 29.07.1967 | 57'58


Darstellung: