ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Walter Wiborg

Nawerslüüd

Niederdeutsches Hörspiel


Sprache des Hörspiels: niederdeutsch


Redaktion: Hans Henning Holm

Regieassistenz: Jutta Zech


Regie: Günter Siegmund

Schauplatz der Handlung ist eine Hallig, auf der zwei Familien unter einem Dach wohnen. Die gute Nachbarschaft ist gestört, als ein Streit darüber entsteht, wie sie sich am besten gegen Hochwasser schützen sollten. Erst Sturmflutnöte und Lebensgefahr für seine kinderreiche Familie zwingen den widerstrebenden Nachbarn, sein Verhalten zu ändern. 

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Ernst GrabbeJens Dierksen
Christa JohnsMaren, seine Frau
Karl-Heinz KreienbaumMomme Tadsen
Christa WehlingMeike, seine Frau
Heinz LankerAmtsrichter
Rudolf MöllerSachversändiger
Jutta Zech
Rolf Bohnsack
Hans Grimm
Jürgen Pooch
Günter Siegmund
Otto Schröder


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk

Erstsendung: 10.11.1969 | 55'25


Darstellung: