ARD-Hörspieldatenbank

Mundarthörspiel



Pablo Quintero

Ein Sack Zement

Heiteres Hörspiel



Regie: Günter Siebert

Ob handgeschrieben oder computerbedruckt, der Lieferschein eines großen Kaufhauses irgendwo in der Welt kann schon einmal falsche Angaben enthalten. Doch löst dieses international bekannte Phänomen auf nationaler Ebene verschiedene Reaktionen aus. Was in London diskret behandelt wird, führt im Fernen Osten vielleicht zum Gesichtsverlust des Übeltäters. In Süd-Amerika kann, soll man dem brasilianischen Autor Pablo Quintero glauben, die richtige Zustellung eines falschen Artikels ungeahnte, weil irrationale Reaktionen bei den Betroffenen hervorrufen. Als Beispiel dafür erzählt der Autor die Geschichte vom Sack Zement, den das Kaufhaus "Gute Hoffnung" anstelle eines bestellten Vorhangstoffes bei der Familie Salvat ablieferte.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Regine LamsterCäcilia
Evy GotthardtElena
Jan Gerd BussPancho
Herbert SteinmetzBurgos
Gerlach FiedlerPablo
Anneliese KrimmelPilabina
Gustav RotheRicardo
Gudrun DaubeAmapola


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen

Erstsendung: 03.02.1970 | 29'30


Darstellung: