ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kriminalhörspiel


Professor van Dusen ermittelt


Michael Koser

Professor van Dusen ermittelt (25. Folge: Professor van Dusen und der Zirkusmörder)

Unter Verwendung zweier Figuren von Jacques Futrelle



Regie: Rainer Clute

Professor van Dusen hatte dem Fall zunächst keine Beachtung geschenkt. Er war sogar ärgerlich, als Mr. Bailey, der Miteigentümer des Zirkus "Barnum und Bailey", um Hilfe bat, weil der Tod eines Schimpansen aufgeklärt werden sollte. Erst als Bailey einen Zettel mit Zahlen zeigte, den man bei dem ermordeten Schimpansen gefunden hatte, schien van Dusen die Sache doch eine Überlegung wert zu sein. Wie richtig das war, sollte sich rasch erweisen, denn schon bald gab es im Zirkus einen zweiten Mord. Es wurde ein Brief gefunden, der just dieselben Zahlen aufwies wie der Zettel bei dem Schimpansen. Da bekanntlich aller bösen Dinge drei sind, lässt das dritte Opfer auch nicht lange auf sich warten. Clown Bobo bricht in der Manege tot zusammen. In seinem Trikot steckt ebenfalls eine Mitteilung mit den Zahlen 6, 7, 8, 9. 

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Friedrich W. BauschulteProfessor van Dusen
Klaus HermHutchinson Hatch
Heinz GieseDetective-Sergeant Caruso
Beate HasenauMadame Zorrina, die Königin des Dschungels
Jürgen ThormannJames Bailey, Zirjusdirektor
Klaus JepsenProfessore Logo, das wandelnde Gehirn
Gerd DuwnerBobo, Liliputaner
Paul PaulschmidtBombello, Clown
Evamaria MinerMiss Annie Oakley, Kunstschützin
Andreas MannkopffJames, van Dusens Diener


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

RIAS Berlin 1982

Erstsendung: 28.04.1982 | 54'26


Darstellung: