ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kriminalhörspiel


Professor van Dusen ermittelt


Michael Koser

Professor van Dusen ermittelt (35. Folge: Professor van Dusen und der Schatz des Maharadschas)

Unter Verwendung zweier Figuren von Jacques Futrelle


Technische Realisierung: Georg Fett


Regie: Rainer Clute

3. April 1905: Hutchinson Hatch und Professor van Dusen laufen an Deck der 'Armuz' in den Hafen von Bombay ein. Der Premierminister des Maharadschas von Krischnapur empfängt die Gäste und begleitet sie auf ihrer Reise in den Palast. Dort haben sich mysteriöse Morde ereignet. Zwei Diener seiner Hoheit sind tot, es fehlt ihnen das rechte Ohr. Ist der legendäre Schatz von Krischnapur in Gefahr? Nach alter Tradition haben jeweils fünf Diener Tätowierungen auf ihrem rechten Ohr, die zusammen Hinweise auf das Versteck des Schatzes geben. Während eines Banketts zu Ehren der Gäste wird ein dritter Diener getötet. Auch ihm fehlt das rechte Ohr.  (Pressetext von Deutschlandradio Kultur anlässlich einer Wiederholungsausstrahlung 2015)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Friedrich W. BauschulteProfessor van Dusen
Klaus HermHutchinson Hatch
Klaus MiedelMaharadscha von Krischnapur
Rainer PigullaSein Diwan
Christian RodeOberst Pennyfart-Whistle
Otto CzarskiDschemadar der Leibgarde
Gudrun GenestMiss Birdie
Edgar OttMr. Cortland
Moritz MilarNaik der Leibgarde
Klaus JepsenHaushofmeister
Rainer CluteGopal, ein Paria


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

RIAS Berlin 1984

Erstsendung: 23.10.1984 | 58'58


Darstellung: