ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Elisabeth Wäger

Haut der Anaconda



Regie: Götz Fritsch

Das Porträt einer Frau, einer Mutter, deren Tochter wieder Mutter wird. Eine Kette von Zeugen, Gebären, Tod und die Frage nach der Sinnhaftigkeit von Familie werden am Beispiel Frau mit einem Hauch von Poesie szenisch dargestellt. (Pressetext des Österreichischen Rundfunks)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Aglaja SchmidMutter
Elisabeth OrthSprecherin
Thomas StrouxRobert
Paul HoffmannVater
Marianne NentwichAlice
Hermann SchmidPeter


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Österreichischer Rundfunk / Norddeutscher Rundfunk 1981

Erstsendung: 25.10.1981 | 49'20


Darstellung: