ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Mundarthörspiel



Klaus Reuter

Pepermintje un de WA 123

Ein märchenhaftes Spiel


Sprache des Hörspiels: niederdeutsch


Vorlage: Pepermintje und die WA 123 (Kinderbuch )

Bearbeitung (Wort): Gerd Lüpke

Komposition: Franz Ort

Technische Realisierung: Günter Becker, Luise Venghaus

Regieassistenz: Wolfgang Klose


Regie: Bernd Wiegmann

Die Adventszeit ist die Zeit der kleinen Geheimnisse und der besinnlichen Geschichten. So paßt das Hörspiel um das Seejungfräulein Pepermintje und die alte Heulboje WA 123, "Tutatua" genannt, genau in die vorweihnachtlichen Tage. Das Stück spielt in dem idyllischen, nordniederländischen Hafenstädtchen Harlingen - und neben den Menschen Harlingens und des Nachbardorfes agiert darin auch der Freundeskreis der Tutatua. Beide Gruppen haben zunächst kaum etwas miteinander zu tun, kommen sich dann aber immer näher, überschneiden sich in allerlei Komplikationen und gehen schließlich ineinander auf. Humor und Märchen-Weisheit leuchten immer wieder auf in dem versponnen-versöhnlichen Geschehnis, das Klaus Reuter zu einem Kinderbuch gestaltete, nach dem Gerd Lüpke dann eine niederdeutsche Funkfassung schrieb. Eine Geschichte für Kinder und ein Märchen für Erwachsene.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Gerd LüpkeErzähler
Ruth BunkenburgTutatua
Katharina EngelsPepermintje
Hans-Jürgen OttHein Wibbelsteert
Heinrich Schmidt-BarrienCrabbetje Achterwaarts
Hans Rolf RadulaAssessor Lüttjehann
Heinrich KunstJan Piepenbrink
Karl-Heinz KreienbaumKäptn Tönnissen
u.a.


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen

Erstsendung: 12.12.1970 | 67'50


Darstellung: