ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Alfons Schenke

Un all' sünd se kamen

Niederdeutsches Hörspiel


Sprache des Hörspiels: niederdeutsch


Technische Realisierung: Erich Matthias, Anne Domernicht

Regieassistenz: Jutta Zech


Regie: Uwe Friedrichsen

Runde Geburtstage, zumal wenn sie weit jenseits des Pensionsalters liegen, sind willkommene Anlässe für einen meist wohlwollenden Rückblick und für besinnliche Erinnerungen. Aber manchmal gelingt das Wohlwollen nicht so recht, und eine besinnliche Ruhe will sich angesichts böser Erinnerungen nicht einstellen. Alle sind sie gekommen zum 80. Geburtstag des Mannes, der von seinen vielen längst erwachsenen Kindern noch immer liebevoll "Papa" genannt wird. Sie alle gratulieren, und auch die treue Ehefrau fehlt nicht bei der Familienfeier. Aber mit jeder Erinnerung, die bei Frau und Kindern hochkommt, werden Zorn, Verbitterung und blanker Haß auf jenen Mann wieder lebendig, der seine Familie tyrannisiert und bis aufs Blut gepeinigt hat, solange er die Kraft dazu besaß. Nichts an diesem Lebenslauf, so scheint es, ist liebenswert oder auch nur sympathisch. Dennoch bliebe eine so einfache Frage wie die nach der Schuld ohne Antwort: auch dieser Mann kann sich erinnern, einmal Kind gewesen zu sein, und auch er träumte, wie jedes Kind, den Traum von einer glücklichen, harmonischen Zukunft. 

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Karl-Heinz KreienbaumPapa
Ruth BunkenburgMama
Ursula HinrichsElsbeth
Margarethe DahleTrude
Hanno ThurauKurt
Christine BrandtFranziska
Hajo FreitagHerbert
Jens EhlersMichael
Helmut KrögerWerner
u.a.


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen / Norddeutscher Rundfunk

Erstsendung: 06.07.1981 | 58'40


Darstellung: