ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Forster Bernhard

De Bewies

Niederdeutsches Hörspiel


Sprache des Hörspiels: niederdeutsch


Technische Realisierung: Jutta Körner, Ingrid Schmerberg

Regieassistenz: Kay Dulz


Regie: Wolf Rahtjen

Der Titel deutet schon an, daß es sich um ein Kriminalspiel handelt. Allerdings geht es dem Autor nicht allein um die phantasievolle Aufklärung eines schwierigen Falles, sondern um eine ethische Frage: Kann die Aufklärung eines Verbrechens selbst zu einem moralischen Verbrechen werden? Der unerfahrene Privatdetektiv Kurt Driever verfolgt die Fäden "seines" Falles mit so erbarmungsloser Konsequenz, daß sein Erfolg letztlich einen Menschen das Leben kostet.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Rolf NagelKurt Driever
Gerlind RosenbuschKea Driever
Heidi SchaffrathGretje
Karl-Heinz KreienbaumGerd Wiechmann
Hilde SicksTheda Wiechmann
Harald PagesLuttmann
Matthias GrimmPolizist


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen / Norddeutscher Rundfunk

Erstsendung: 08.09.1986 | 33'10


Darstellung: