ARD-Hörspieldatenbank


Ars acustica


The Artist's Corner


Johannes S. Sistermanns

Sotoportego Voce


Komposition: Johannes S. Sistermanns

Redaktion: N. N.


Realisation: Johannes S. Sistermanns

Venedig ist ein Labyrinth aus Wasserkanälen und Fußwegen mit zahllosen Brücken und Durchgängen. Endlose Wege laden zu Stadtgängen über 418 Brücken und 160 Kanäle ein, die insgesamt 118 Inseln verbinden. Dabei läuft man unmerklich unter Häusern, herrschaftlichen Gebäudeunterführungen, die zwischen dem 9. und 18. Jahrhundert gebaut wurden. Sotoportego heißen die Unterführungen Venedigs. Der häufigste Typ des Sotoportego verbindet zwei Gassen miteinander oder erschließt einen Hof oder ist gelegentlich eine Loggia als Regenschutz beim Beund Entladen von Booten. Der 1955 in Köln geborene Klangkünstler Johannes S. Sistermanns bespielt in seinem Radiostück "Sotoportego Voce" ihr Atmen und Murmeln und lässt die Stimmen dieser Echoräume zu Wort kommen.

A
A

 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk 2023

Erstsendung: 20.05.2023 | hr2-kultur | 23:00 Uhr | ca. 40'00

Darstellung: