ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Jan Sobrie, Raven Duell

Wutschweiger


Vorlage: Wutschweiger (Woestzoeker) (Theaterstück, flämisch)

Übersetzung: Barbara Buri

Bearbeitung (Wort): Judith Lorentz

Komposition: Lutz Glandien

Dramaturgie: Thomas Fuchs

Technische Realisierung: Andreas Stoffels, Christoph Richter

Regieassistenz: Vanessa Gräfingholt


Regie: Judith Lorentz

Die beiden Kinder erleben, wie zu Hause und in der Schule alles „kleiner und kleiner und kleiner“ wird. Dass sie nun von der Klassenfahrt in die Berge ausgeschlossen werden sollen, nur, weil ihre Familien nicht das nötige Geld für die Skireise haben, macht Sammy und Ebeneser erst traurig, dann wütend und sprachlos. Sie beschließen, von nun an in der Schule zu schweigen. Und während ihr Protest tatsächlich für Aufmerksamkeit sorgt, wird ihre Freundschaft immer stärker. Das vielfach ausgezeichnete Stück der belgischen Autoren Jan Sobrie und Raven Ruëll zeigt, wie wachsende Armut in Familien das Leben der Kinder beeinflusst und Schule die soziale Ungleichheit verfestigt, sie sogar vergrößert. In der Radioadaption inszeniert Judith Lorentz diese Geschichte ohne Larmoyanz oder Sentimentalität, aber dennoch in einer Art, die unter die Haut geht.

Judith Lorentz (geboren 1974 in Berlin) ist eine mehrfach ausgezeichnete deutsche Hörspiel- und Theaterregisseurin. Sie ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in Berlin.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Rubi LorentzSammy Bodart
Jeremias MatschkeEbeneser Vandewalle
Thelma BuabengDirektorin; Lehrerin
Malina EbertMutter Koen
Judith EngelMutter von Ebeneser
Aliyah HamzaDede
Helene HerwigJuliette
Emil JouravelRamazan
Arnd KlawitterPapa von Ebeneser
Toni LorentzHannelore
Steffen ScheumannPapa von Sammy
Bernhard SchützHerr Pauwels
Nuri Koriat-SingerMarcel
Britta SteffenhagenMutter von Juliette
Joschka WedhornKoen
Daniel ZillmannHerr van Nuffel; Kioskbesitzer
Judith LorentzSchaffnerin

Sonstige MitwirkendeFunktion
Sabine BohnenBesetzung


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutschlandradio 2023

Erstsendung: 03.10.2023 | Deutschlandfunk Kultur | 08:05 Uhr | 52'23

Geplante Wiederholungen:
16.03.2024 | WDR 5 | 19:04 Uhr
17.03.2024 | WDR 5 | 07:04 Uhr


AUSZEICHNUNGEN


Darstellung: