ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Werner Arndt

Das Neue wächst heran


Künstlerische Aufnahmeleitung: Max Mielke

Technische Realisierung: Alfred Hoffmann

Ein Hörspiel von Werner Arndt über einen Konflikt zur Teilnahme an Jugendweihestunden. Im Mittelpunkt steht die 14-jährige Elke, die auf Wunsch der Mutter weiterhin die Konfirmandenstunde besuchen soll. Doch Elke gerät zwischenzeitlich in Widerspruch zu dem in der Schule Gelernten. Durch ihren Freund Thomas lernt sie heimlich die Jugendstunden kennen und versäumt von da ab den Konfirmandenunterricht. Daraufhin kommt es zu einem Konflikt mit ihrer Mutter, die es ihr nicht erlaubt die Jugendstunden zu besuchen und an der Jugendweihe teilzunehmen. Elke vertraut sich dem von der Montage zurückkehrenden Vater an, der ihre Gedanken nachvollziehen kann und Elke die Teilnahme an den Jugendstunden gewährt //

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
N. N.


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR circa 1958

Erstsendung: 09.09.1958 | 27'01


Im DRA Babelsberg nicht verfügbar


Darstellung: