ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



David Paquet

Feuersturm

Studioversion (Kurzfassung)


Vorlage: Feuersturm (Le Brasier) (Theaterstück, französisch (Kanada))

Übersetzung: Frank Weigand

Komposition: Broshuda

Technische Realisierung: Burkhard Pitzer-Landeck, Claudia Peycke


Regie: Anouschka Trocker

Claudine, Mitte 30, ist wie ihre Drillings-Schwestern Claudie und Claudette sehr eigen: So backt sie nicht nur leidenschaftlich gern Plätzchen, sondern unterhält sich auch mit ihnen. Die Plätzchen hören ihr wenigstens zu, anders als ihre Schwestern. Nur warum belügt sie ihren Therapeuten? Die Drillinge stammen aus einer „dysfunktionalen“ Familie, jede der Schwestern sucht auf einem anderen Weg nach dem Schlüssel zu einem gelungenen Leben. Aber was für Chancen haben sie und ihre Kinder? Welche Rolle spielen Erbgut und Umwelteinflüsse? Weshalb scheitert ein Leben, weshalb glückt es? David Paquet zeichnet seine Figuren surreal, witzig, traurig, manchmal verstörend, aber immer liebenswert, so dass wir gar nicht anders können, als mit ihnen zu leiden, zu hoffen und zu fragen, was wäre gewesen, wenn ...

David Paquet, geboren 1978 in Montreal, Theaterautor. Er studierte Szenisches Schreiben an der École nationale de théâtre du Canada, außerdem Literaturwissenschaft und Film in Montreal. Für sein Stück „Stachelschweine“ ("Porc-épic"), erhielt er 2010 den Preis des Generalgouverneurs von Kanada, für „2 Uhr 14“ den „Prix Sony Labou Tansi“ (2014). Das gleichnamige Hörspiel wurde 2011 von SR und NDR produziert. 2014 Publikumspreis des Festivals „Primeurs“ für „Open House“. „Feuersturm“ wurde als Live-Hörspiel beim Festival „Primeurs 2020“ aufgeführt.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Tilla Kratochwil
Bettina KurthCarole
Gabor BiedermannClément
Effi Rabsilber
Nele Rosetz
Janina Rudenska

Musik: Seby Ciurcina (Gitarre)

 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Saarländischer Rundfunk / Deutschlandradio 2020

Erstsendung: 14.04.2021 | Deutschlandfunk Kultur | 56'30


AUSZEICHNUNGEN

  • Hörspiel des Monats April 2021


REZENSIONEN

  • Stefan Fischer: Spleenige Schwestern. Das Hörspiel "Feuersturm" über drei Outsider-Frauen. In: Süddeutsche Zeitung vom 14.04.2021. S. 27.
  • N. N.: "Feuersturm" ist Hörspiel des Monats April
    Jury lobt "gelungenes Beispiel einer verdichteten Fabulierkunst". In: epd medien Nr. 19/20. 14.05.2021. S. 28.

Darstellung: