ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Wilhelm Grimm, Jakob Grimm

Die drei Federn

Eine Bearbeitung des gleichnamigen Fernsehfilms nach dem Originaldrehbuch von Su Turhan


Vorlage: Die drei Federn (Märchen)

Bearbeitung (Wort): Su Turhan, Olga-Louise Dommel

Komposition: Jörg Magnus Pfeil, Siegfried Gabriel Müller

Redaktion: Kai Frohner, Birgitta Kaßeckert, Christine Kostendt

Technische Realisierung: Josef Angloher


Regie: Olga-Louise Dommel

Drei Brüder, drei Federn und drei Aufgaben – und schon sind wir mitten drin im Abenteuer: Gerhard, Gebhard oder Gustav? Das ist hier die Frage! Fürst Gundolf ist alt und gebrechlich. Aber welcher seiner drei Söhne soll ihm auf den Thron folgen? Der Fürst kann sich nicht entscheiden. Lieber stellt er Gerhard, Gebhard und Gustav drei knifflige Aufgaben. Sie sollen den prächtigsten Teppich, den kostbarsten Ring und die schönste Braut des Fürstentums heimbringen. Wem von den dreien das wohl gelingen wird? Dem durchtriebenen Gerhard, dem faulen Gebhard oder dem einfältigen Gustav, den alle nur Dummling nennen? Drei magische Federn des fürstlichen Falken Günter weisen den Jungen den Weg. Einer führt zur geheimnisvollen Itsche, einer Kröte mit erstaunlichen Zauberkräften …

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Xenia TilingErzählerin


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 2021

Erstsendung: 18.04.2022 | Bayern 2 | 52'56


Darstellung: