ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel



Robert Hültner

Kajetan und die Betrüger (1. Teil)


Vorlage: Kajetan und die Betrüger (Roman)

Komposition: Michael Emanuel Bauer

Technische Realisierung: Gerhard Wicho, Susanne Herzig


Regie: Stefanie Ramb

München, in den 20er Jahren: Paul Kajetan, der sich seit seiner Entlassung aus dem Dienst als Detektiv durchs Leben schlägt, gerät in Verdacht, auf seinen Nachfolger in der Münchner Polizeidirektion einen Mordanschlag verübt zu haben. Um seine Unschuld zu beweisen, macht er sich auf die Suche nach dem wahren Täter. Ein nicht ganz ungefährliches Unternehmen, wie sich bald herausstellt. Denn er hat es mit mächtigen Gegnern zu tun, die vor nichts zurückschrecken. Kajetans Recherchen führen ihn vom Münchner Viktualienmarkt bis in die Welt der frühen Alternativen und Landkommunen und in das Milieu der Spekulanten, Esoteriker und Rechtsradikalen. Stück für Stück setzt er das Puzzle zusammen - und lässt dabei fast sein Leben.

Robert Hültner, geb. 1950 in Inzell/Chiemgau. Nach dem Studium an der Filmhochschule München reiste er mit einem Wanderkino durch Dörfer und restaurierte historische Filme für das Münchner Filmmuseum. 1993 veröffentlichte er seinen ersten Inspektor- Kajetan-Krimi Walching sowie weitere Kriminalromane, Filmdrehbücher und Theaterstücke (u.a. Schikaneder, 2004). Für seine Inspektor-Kajetan-Reihe, die im München und bayerischen Alpenvorland der Zwanziger Jahre verortet ist, erhielt er zweimal den Deutschen Krimipreis, sowie den Glauser-Preis. Robert Hültner lebt in München und in den südfranzösischen Cevennen. Weitere BR-Hörspiele u.a. Walching (1995), ARD-Radio Tatorte u.a. Menetekel (BR 2015), Unten am Fluss (BR 2016), Die weiße Frau (BR 2017), Rudi muss raus (BR 2018), Der Schatz in der Taverne (BR 2019). 

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Sebastian Kempf
Barbara de Koy
Sebastian Fischer
Judith Toth
Burchard Dabinnus
Stefan Merki
Nina Steils
Harry Täschner
u.a.


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 2022

Erstsendung: 21.09.2022 | Bayern 2 | ca. 53'00


Darstellung: