ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel


ARD Radio Tatort


Tom Peuckert

Gift


Komposition: Tarwater


Regie: Kai Grehn

Auf einem Hochstand im Grunewald wird die Leiche eines Mannes gefunden, passionierter Jäger, verheiratet, Unternehmer im Bereich Müll-Entsorgung. Er wurde erschossen, und noch etwas Seltsames kommt hinzu: In seinem Mund steckt eine Handvoll Schlamm. Hoch toxisch. Keine weiteren Spuren. Ein Racheakt? Kommissarin Ariane Kruse und ihr Kollege Christian Wonder sind sich längst nicht einig, ob sie eher in Richtung Müllmafia oder Privatkonflikt ermitteln sollen. Für letzteres bot der Tote, Leonard Löber, immerhin jede Menge Anlässe. Da wären der um sein Erbe gebrachte Sohn aus erster Ehe oder ein verprellter einstmals „guter Freund“. Aber was ist das mit dem italienischen Unternehmen mit Mafia-Beziehung, mit dem Löber vor wenigen Jahren große Geschäfte machte? Müll mag stinken, aber er ist Gold wert.

Tom Peuckert, geboren 1962 in Leipzig, studierte Theaterwissenschaft und lebt als Theater- und Hörspielautor in Berlin. Sein erstes Hörspiel: „Artaud erinnert sich an Hitler und das Romanische Café“ (SFB 97), zuletzt „Preußen. Im Kopf“ (WDR 21). „Gift“ ist sein zehnter Radio Tatort für den rbb.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Felix Kramer
Margarita Breitkreiz
Jörg Hartmann
u.a.


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk Berlin-Brandenburg 2023

Erstsendung: 06.2023 | rbbKultur | ca. 53'00


Darstellung: