ARD-Hörspieldatenbank

Ars acustica


The Artist's Corner


Tan Bone

Mit dem Rücken zur Wand


Komposition: Tan Bone

Das Hörstück "Mit dem Rücken zur Wand" reflektiert die letzten anderthalb Jahre des Putsches und Bürgerkriegs in Myanmar. Als Material dazu dienen Aufnahmen aus Myanmar: die Pots-and-Pans-Bewegung im Februar 2020, vertonte Gedichte radikalisierter junger Männer sowie Aufnahmen aus dem Kachin-Gebiet im Norden des Landes, das sich seit Jahrzehnten dem Militär widersetzt. Das Klangkunst-Kollektiv Tan Bone positioniert sich aktivistisch, ohne dabei zu agitieren. Mit künstlerischen Mitteln erzählt die Gruppe die Geschichten hinter dem Konflikt.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Aung Ko
Nge Lay
Toe Htein
Maico Naing
Brigitte Assheuer

Sonstige MitwirkendeFunktion
Li LiField Recordings

Musik: Aung Pye Son (Harfe), Li Li (Violine)

 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk 2023

Erstsendung: 04.02.2023 | hr2-kultur | ca. 35'00


Darstellung: