ARD-Hörspieldatenbank


Kinderhörspiel



Hermann Moers

Die Eroberer


Komposition: Peter Richter-Ebermann

Technische Realisierung: Georg Keh, Gaby Kemper


Regie: Lothar Schluck

Zwei alleingelassene kleine Geschwister sitzen vor dem Fernseher und konsumieren alles, was geboten wird. Als sich die Figuren plötzlich verlebendigen und sie auf parodistische Art in die Welt des Krimis, der Werbung und in eine unsinnige Quizveranstaltung hineinziehen, reagieren sie teils komisch-ängstlich, andererseits aber auch mit nötigem Abstand und frecher Distanz. M­art - Dem Autor gelingt es, auf unterhaltsame Art ein sehr turbulentes Milieu zu schildern, in der auch kleinere Zuhörer ohne erhobenem Zeigefinger zu der Erkenntnis kommen werden, daß übertriebener Fernsehkonsum unsinnig, ja "bedrohlich" sein kann.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Aleksandar Jovanovic
Stephan Walterspacher
Eva Garg
Gerd Andresen
Wolfgang Rositzka
Andreas Ernst


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1987

Erstsendung: 21.10.1987 | 27'55


Darstellung: