ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel


Radiodramma


Mario Lunetta

Nächtlicher Besuch

übersetzt aus dem Italienischen


Übersetzung: Elisabeth Alteköster


Regie: Werner Klein

Der sechsjährige Marco wächst bei Siena allein bei seiner Großmutter auf. Sein Vater ist als Journalist viel unterwegs, die Mutter ... Marco, in dessen Gegenwart nicht über die Mutter gesprochen wird, kann nur ahnen, daß sie ins Ausland gereist ist und hoffen, daß sie eines Tages wiederkommen wird. Und dann trifft eine Postkarte ein, daß Foto einer Löwin; gleichzeitig hört man aus der Dunkelheit des Gartens ein Fauchen. Marco stürzt vom Esstisch hoch, greift ein Messer, rennt in den Garten. Ein mysteriöses Spiel um Liebe und Verlassenheit, um Sehnsucht und Stolz eines Kindes, angesiedelt in der üppigen Landschaft der Toscana und den strengen Codices ihrer Bewohner.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Thomas ThiemeDaniele
Christiane EislerVera
Nikolaus BendaMarco


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk / RAI 1988

Erstsendung: 09.10.1988 | 19'59


Darstellung: