ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Luigi Malerba

Das griechische Feuer


Vorlage: Das griechische Feuer (Roman, italienisch)

Übersetzung: Alice Vollenweider

Regieassistenz: Rüdiger Walter Kunze


Regie: Friedhelm Ortmann

Es ist ein schwieriges Verhör, das der Eparchos, das Oberhaupt der Palastjustiz in Konstantinopel zu führen hat. Ein General der mit Byzanz befreundeten syrischen Streitmacht ist angeklagt, die Formel für die Herstellung des "griechischen Feuers" in seinen Besitz gebracht zu haben. Jeder, der um das Geheimnis dieser Wunderwaffe weiß, ist ein Todeskandidat. Wie aber soll der Eparchos den General überführen, ohne selbst sein Leben in Gefahr zu bringen?

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Hans KorteDer Oberrichter
Klaus SchwarzkopfDer Gerichtsschreiber
Rolf BoysenDer Gefangene
Christian ClaaszenSprecher


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1985

Erstsendung: 07.09.1985 | 24'07


Darstellung: