ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Kaj Nissen

Die sieben Punkte

übersetzt aus dem Dänischen


Übersetzung: Michael Günther

Komposition: Friedrich Scholz, Klaus-Dieter Mäurich

Technische Realisierung: Hansjörg Saladin, Baganz


Regie: Manfred Marchfelder

Was soll man von einem jungen Mann halten, der sich eines Morgens folgende Punkte auf einen Zettel schreibt, um sie Punkt für Punkt zu erledigen: 1. ein Hemd waschen, 2. sein ganzes Eigentum verbrennen, 3. einen Hut kaufen, 4. eine dicke Frau umbringen, 5. ein Mädchen vergewaltigen, 6. sich total betrinken, 7. sich umbringen? - Man wird ganz richtig vermuten, daß ihn Liebeskummer ziemlich aus dem Gleichgewicht gebracht hat. Und bei der Erledigung der sieben Punkte läuft dann auch sehr viel schief.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Henning Venske
Kristin Zein
Otto Czarski
Hermann Ebeling
Anneliese Würtz

Orchester: Streichergruppe des RIAS-Tanzorchesters

Ensemble: Gruppe Andra

Chor: RIAS Kammerchor


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

RIAS Berlin 1972

Erstsendung: 25.09.1972 | 38'08


Darstellung: