ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung


Amouren und Affairen


Margriet de Moor

Der Virtuose


Vorlage: Der Virtuose (Roman, niederländisch)

Übersetzung: Helga van Beuningen

Bearbeitung (Wort): Anita Ferraris

Technische Realisierung: Brigitte Angerhausen, Inge Böhle

Regieassistenz: Petra Feldhoff


Regie: Anita Ferraris

Italien im 17. Jahrhundert. Die junge Contessa verbringt mit ihrem Gatten die Opernsaison in Neapel und verliebt sich leidenschaftlich in den kastrierten Sänger Gasparo Conti, während ihr Ehemann seinen homoerotischen Neigungen nachgeht. Carlotta gewinnt die Zuneigung des jungen Sängers und verbringt rauschhafte Wochen mit ihm. Aber mit dem Ende der Saison geht auch die Beziehung der beiden vorbei. Gasparo hat sich in einen jungen Sänger verliebt.

Die Holländerin Margriet de Moor, geboren 1941, studierte Klavier und Gesang. Sie hat Erzählungen und Novellen veröffentlicht. Ihr erster Roman "Erst grau dann weiß dann blau" wurde auch international ein großer Erfolg.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Josefin LösselCarlotta
Jörg KernbachGasparo
Jürg LöwLehrer/Carlottas Vater
Ernst August SchepmannInspizient/Gasparos Vater/Epilog
Wolfgang RüterMann/Berto
Petra FeldhoffGarderobiere
Anita FerrarisZofe


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1995

Erstsendung: 30.01.1996 | 56'22


Darstellung: