ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Maria Volk

eschen junge zwei


Komposition: Ulrich Bassenge

Technische Realisierung: Ulrich Ullmann

Regieassistenz: Mira Alexandra Schnoor


Regie: Herbert Kapfer

Liebe: Das alte Lied? Ein Blickwechsel genügt, und Amy und Jorge haben einander erkannt. Die gegenseitige Erwählung macht die Liebenden stolz. Sie tauschen ihre Geschichten aus. "Ohne daß sie es bemerken, überkreuzen sich die beiden Geschichten an einem Band, an dessen Ende die Freiheit festgebunden ist. Das Band ist danach fest zwischen ihnen verspannt... Trotz abwechselnder gegenseitiger Ermahnungen hören Amy und Jorge nicht auf zu reden, und so versäumen sie den Schlaf... Auch bei Amy geht die Herzspange auf." Liebe: das Hohe Lied. Maria Volk, geboren 1955 in Donauwörth. Studierte von 1979-85 an der Akademie der Bildenden Künste in München. Erste Buchveröffentlichung "Erste Ausgabe" 1983. Hörspiele: "Neanderthal Love" und "Merzbau".

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Matthias von StegmannStimme A
Cornelie MüllerStimme B

Musik: Lars Kurz (Gitarre), Werner Aldinger (Posaune), Thomas Simmerl (Schlagzeug), Ulrich Bassenge (Bass; Orgel)

 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1990

Erstsendung: 20.06.1990 | 16'41


Darstellung: