ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Gabriele M. Göbel

Ida-Alis Spielzeuginsel


Komposition: Martin Daske

Technische Realisierung: Nadia Hassan, Manfred Hübner


Regie: Uli Herzog

Am Fluß, nach dem Frühjahrshochwasser, haben Ida und Ali ein altes Schiff entdeckt, das sie zum Schrecken ihres Freundes und Aufpassers wieder instand-setzen. Berthold, der sprechende blaue Rabe, gerät vollends außer Fassung, als die Zwillingskinder mit ihm und seinem Schiff in die Flußmitte geraten und losfahren. Doch bald macht auch ihm das Abenteuer Spaß, denn sie entdecken die geheimnisvolle Spielzeug­Insel und schließen mit ihren Bewohnern Freundschaft. Ohne das Krokodil Odil, das mit seiner bunten Zunge ihre Sprache in die der Spielzeugtiere übersetzen kann, hätte es wohl nie geklappt. So aber erfahren sie, wer die Bewohner der Spielzeuginsel wirklich sind: Schmusebacken sind Stofftiere, die von ihren Besitzern heiß geliebt wurden, bis sie eines Tages verloren gingen. Die Biestlinge dagegen haben den Kindern, denen sie geschenkt wurden, nie gefallen, sie haben immer nur irgendwo in der Ecke herumgelegen. Eines ist ihnen gemeinsam. Sie alle vermissen die Liebe und Zuneigung der Kinder. Ob da Ida und Ali helfen können?

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Helmut AhnerRabe Berthold
Roswitha BallmerMiamaus
Andrea BrixEule Eulalie
Marcel ColléAli, Zwilling
Christina DrechslerKind
Marc HinrichsenKind
Gerd HoltenauRäuberbär
Nicola PreinesbergerIda, Zwilling
Barbara RattheyKrokodil Odile
Inken SommerLea von Löwis
Joachim von UlmannHase Adam
Sarah HaaseKind
Helmut GaußFerdinand Elefant


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Sender Freies Berlin 1989

Erstsendung: 21.01.1990 | 27'05


Darstellung: