ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel


Science Fiction als Radiospiel


Jiri Ort

Die vergangene Zukunft


Bearbeitung (Wort): Andreas Weber-Schäfer

Technische Realisierung: Jochen Prandhoff, Ingrid Lederer


Regie: Andreas Weber-Schäfer

Nach sechs Jahren künstlichen Schlafes werden Besatzungsmitglieder des Raumschiffs "Antares" aktiviert. Das beabsichtigte wissenschaftliche Programm kann allerdings nicht beginnen, weil bei der Besatzung rätselhafte Gehirnstörungen auftreten. Die Betroffenen werden psychisch in ihre eigene Vergangenheit versetzt. Ein Teil der Besatzung sieht sich einer neuartigen Gehirnwäsche ausgesetzt. Dagegen glauben die Fachleute auf der Erde zunächst nur an eine Massenpsychose. Das Raumschiff gleicht einem Irrenhaus. Indessen erhärtet sich der Verdacht, daß die Gehirne der Besatzungsmitglieder durch Außerirdische manipuliert werden. Es stellt sich die Frage, ob man eine Rückkehr der Astronauten riskieren darf.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Karin AnselmJana
Michael ThomasLars
Nicolas BriegerBent
Helmut ZhuberGreg
Caroline SchreiberJeanette
Helmfried von LüttichauWalters
Klaus BarnerProfessor Linemann
Uwe KoschelDoktor Grabowski
Wolfram WenigerNachrichtensprecher
Liselotte Neumann-HoditzComputerstimme


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1990

Erstsendung: 28.05.1990 | 56'25


Darstellung: