ARD-Hörspieldatenbank


Kinderhörspiel


RIFF - Ohrclip


Lionel Gentry

Platzverweis


Bearbeitung (Wort): Lutz Marquardt

Technische Realisierung: Rudolf Stückrath, Renate Klein

Regieassistenz: Angeli Backhausen


Regie: Klaus-Dieter Pittrich

Alle Macht den Kindern! Sie haben das Geld und das Sagen. Was für eine Vorstellung: Die Eltern sind von ihren Kindern abhängig und müssen nach ihrer Pfeife tanzen. Feiern die Sprößlinge eine Fete, dann dürfen die Erwachsenen allenfalls im Hobbykeller Skat spielen oder Play-Boy lesen. In der Schule sitzen 30 Lehrer und warte auf einen Schüler, er ist ein sehr gesuchter Kunde. Seine Liebe Last hat man allerdings mit den Erwachsenen, wenn sie mal aufmüpfig werden...

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Ludwig ThiesenWinterbothom,1.Vater (freundlicher Spießer)
Marianne RogéeAlice, seine Frau
Arno GörkeStreifenpolizist
Elmar BudingerNachrichtensprecher
Holger PaffrathJugendlicher auf Pressekonferenz (Bobbi)
Katja WittigTerry, angenehm frühreif
Norman MattTony, ihr Bruder, dto
Sabine BuchholzSheila, zweites Mädchen
Nina MonssenSara, drittes Mädchen
Birgit MehrländerGroße Schwester
Margit SpielmeyerMrs. Archer
Gottfried MehlhornMr. Smith, dicklich
Renate FuhrmannMrs. Smith
Walter SpiskeMr. Archer
Pit MildensteinLehrer, Herr Thatcher
Josef QuadfliegLehrer, Herr Jones
Heide MichelsLehrerin, Frau Henley
Gisela FerberLehrerin, Frau Waterhouse


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1986

Erstsendung: 11.01.1986 | 26'00

Darstellung: