ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Science Fiction-Hörspiel


Science Fiction als Radiospiel


Robert Silverberg

Endstation Kambrium


Vorlage: Gefangene der Ewigkeit (Erzählung)

Bearbeitung (Wort): Hermann Motschach

Technische Realisierung: Jochen Prandhoff, Annedore Heidemann


Regie: Claus Villinger

Nach unserer Zeitrechnung im Jahre 2019 lebt in einer Strafkolonie für politische Gefangene eine Gruppe von Männern. Sie sind nicht durch Mauern und Wachbeamte abgeschirmt, sondern man hat sie auf andere Weise separiert. Sie sind - Science fiction macht es möglich - in die Urgeschichte der Erde zurückgeschickt worden. In diesem Zeitalter erscheint plötzlich ein Neuer. Wozu ist er geschickt worden? Sein suspektes Verhalten läßt vermuten, daß er kein Gefangener ist. Ist es ein Spion, der erkunden soll, wie man die Strafkolonie eliminieren kann, oder sollte es eine Amnestie geben? Werden Überlegungen angestellt, die Isolierten wieder in die heutige Zeit zu holen?

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Joachim BissmeierBarrett
Jürgen ThormannNorton
Gert HauckeQuesado
Tillmann BraunLew
Peter LieckLatimer
Ernst KonarekAltman
Anfried KrämerRüdiger
Walter RenneisenHutch
Manfred Georg HerrmannBrown
u.a.


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1987

Erstsendung: 21.09.1987 | 49'45


Darstellung: