ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Gabriele Kraiczek, Eva Maria Striewe

Jezz abba feste (8. Episode: Liebesspiele: Winnetou extra drei)

Episoden aus dem Leben einer Familie im Ruhrgebiet


Technische Realisierung: Jürgen Glosemeyer, Barbara Göbel

Regieassistenz: Jörg Schlüter


Regie: Thomas Werner

Valentinstag: Tag der unverhofften und erhofften Bekenntnisse, ein Klassiker des Frühlingserwachens. Im Wirbelsturm der Gefühle sucht Rico Placzek sichere Spuren, die ihm Orientierung in den blauen Bergen der Sehnsucht weisen. Doch Berge-Häflinghausen ist nicht das Pflaster, auf dem Blutsbrüder so einfach ihren Wigwam aufschlagen können: Die Eltern des Cowboys haben ihre eigenen Nöte, sie kämpfen mit Feuerwasser und Giftfässern. An der Theke des Saloons entbrennen heftige Duelle um Liebe, Geld und Macht. Und Nora als Squaw des Vertrauens gräbt scheinbar das Kriegsbeil aus - findet zumindest Rico.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Ludger BurmannGeorg Placzek
Regine VergeenCharlotte Placzek
Gerd CrollOpa Wilhelm
Barbara HintzenNora Placzek
Claus JanzenRico Placzek
Magda HenningsOma Franziska
Fritz EckengaStammgast Jürgen
Manfred Georg HerrmannStammgast Rainer
Helga UthmannTante Millie
Josef TratnikGerd Scheffler
Beate AbrahamPostbotin Emmi
Tanja BrüggerSonja
Roland NelaimischkiesGuido
Jochen BusseSalzmann
Leonhard MaderValentino
Juliane JanzenFrau im Tschibo


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1996

Erstsendung: 23.02.1996 | 57'06


Darstellung: