ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Science Fiction-Hörspiel


Phantastik aus Studio 13


Jörg Liebenfelß

Magic Jump


Technische Realisierung: Karlheinz Stoll, Stefanie Eißele

Regieassistenz: Maria Ohmer


Regie: Andreas Weber-Schäfer

Yaya und ihr Freund sind überrascht, als sie auf ihrem Australientrip Christopher begegnen: Die beiden jungen Männer gleichen sich wie eineiige Zwillinge, obwohl keine verwandtschaftlichen Beziehungen bestehen. Christopher ist leidenschaftlicher Bungee-Springer, und er überredet die beiden, sich ebenfalls dem großen "thrill" auszusetzen, den man empfindet, wenn man sich - nur durch ein Gummiseil gesichert - von einem Turm in die schwindelerregende Tiefe stürzt. Yaya bemerkt bald, daß sich der "Doppelgänger" Christopher zwischen sie und ihren Freund drängt. Zunächst irritiert und dann zunehmend entsetzt erkennt sie, daß der "Magic Jump" bei ihm unheimliche und gefährliche Kräfte freisetzt.

Jörg Liebenfelß, in Graz geboren, ist als Schauspieler für Theater, Film und Fernsehen tätig. Zudem schrieb er einen Jugendroman, Theaterstücke und eine Vielzahl von Hörspielen, darunter fünf Science-Fiction-Spiele für das SDR-Studio Heidelberg.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Nina WenigerYaya
Sebastian RudolphChristoph
Hanns Jörg KrumpholzChristopher
Charles UrbanMännerstimme


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1995

Erstsendung: 22.04.1996 | 47'38


Darstellung: