ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel


Heimat oder Fremde - Geschichten und Szenen aus dem Migrantenleben


Alpin Türköz

Für alle Länder - For all countries - Pour tous pays


Technische Realisierung: Thomas Seringer, Inge Böhle

Regieassistenz: Gaby Tegethoff


Regie: Hein Bruehl

"Für alle Länder...", so lautet der appellative Titel des Hörspiels, für das Alpin Türköz der 1. Preis im Wettbewerb "Heimat oder Fremde" zugesprochen wurde. Hintergründig und humorvoll schildert die türkische Pädagogikstudentin aus Köln darin einen Hindernislauf durch deutsche Behörden. Zugleich weitet sie den Blick über die Grenzen hinaus und wendet sich gegen jegliche nationale Engstirnigkeit, die den Blick auf den einzelnen Menschen verstellt. Der Wettbewerb "Heimat oder Fremde", veranstaltet vom Westdeutschen Rundfunk, den Industrie- und Handelskammern und Handwerkskammern Nordrhein-Westfalens, richtete sich an Jugendliche und junge Erwachsene ausländischer Herkunft mit Wohnsitz in NRW.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Metin UzumogluNihat
Siir ElogluAysel
Pinar ErincinRenan
Erol SarpCan
Cafer CebeMehmet
Fikri SahimAli
Evelyn MatzuraBeamtin
Erwin Brunn1. Beamter
Werner Brehm2. Beamter
Lucius Woytt3. Beamter
Wolf AniolLeuchtmann
Zeljka PreksavecAngestellte
Andrea MulleAngestellte
Gerhard HaagRechtsanwalt


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1992

Erstsendung: 25.06.1992 | 34'01


Darstellung: