ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Hans Bemmann

Stein und Flöte (2. Teil)


Vorlage: Stein und Flöte (Roman)

Bearbeitung (Wort): Christian Gebert

Technische Realisierung: Klaus Hoeness, Birgit Schilling, Victor Gorcenko


Regie: Christian Gebert

Nur selten sucht ein literarischer Stoff nach der Tugend des Hörens - des Zuhören-Könnens, des Hinhörens, des Lauschens. Die Hauptfigur in "Stein und Flöte" ist Lauscher. Ein Junge, der das Leben und sich selbst erfährt durch eigene Fehler und die Geschichte, die als erzähltes Leben in seine Gegenwart tritt. Lauscher lernt, im guten Sinn der Entwicklungsgeschichte, aus historischer Erfahrung. Christian Gebert, Autor und Regisseur dieses Hörspiels, hat es gebaut wie die Puppe in der Puppe. Lauscher begegnet auf seinem Weg immer wieder Menschen, die ihm durch ihre Erzählungen eine Tür in die Vergangenheit öffnen, die dabei szenisch präsent wird. Diese Geschichten kreisen durch Vergangenheit und Gegenwart, bis sogar Lauschers Erlebnisse zu ihm als erzählte Vergangenheit zurückkehren. Für Lauscher wie für den Hörer entschlüsseln sich die Zusammenhänge erst am Ende des vierten Teils. Eine äußerst intensive Dichte erreicht auch die Musik in diesem Hörspiel. Musik als Sprache verbindet sich mit dem Wort, mit Szenen, mit Natur, mit Gefühlen und Räumen. Immer wieder aber gibt der Regisseur dem Hörspiel jenen Atem, der dann von der Phantasie des Hörers ausgefüllt wird: Der Hörer wird zum Lauscher, wenn Lauscher hört. "Stein und Flöte" ist der epischen Erzählweise verpflichtet, dem großen Bogen, der sinfonische Klangfülle ebenso verträgt, wie die sparsamsten Mittel der Reduktion auf Stimme oder Stille.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Hans-Peter Bögel
Samuel Weiss
Regina Welz
Christian Brückner
Walter Sittler
Joachim Jung
Hans-Josef Eich
Mark Oliver Bögel
Heinz Meier
Wolfgang Reinsch
Wolfgang Klar
Karsten Müller
Bernhard Baier
Cornelia Hudl
Kurt Buecheler
Charlotte Asendorf
Jürgen Thormann
Eva Michel
Hüseyin Cirpici
Martin Theuer
Wolf Dieter Tropf
Klaus Schreiber
Ursula Illert
Gottfried Breitfuß
Ernst Konarek
Christian Eisler
Barbara Falter
Peter Schmitz
Barbara Zechel
Katharina Lange
Berthold Toetzke
Christian Stahr
Ulrich Faulhaber
Reinhard von Stolzmann
Cora Jung
Klaus Weiss
Gerd Andresen
Eva Garg
Claus Boysen
Andreas Nickl
Frank Stöckle
Markus Hoffmann
Michael Weber
Enrique Keil
Rosemarie Gerstenberg
Hanns Jörg Krumpholz
Anke Zillich
Holger Rapp
Hanno Meyer


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk / Hessischer Rundfunk 1995

Erstsendung: 14.10.1995 | 47'08


Darstellung: