ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Victor Klemperer

Zeugnis ablegen - Die Tagebücher des Victor Klemperer (4. Teil: Die Jahre 1939 und 1940)


Vorlage: Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten (Tagebücher)

Bearbeitung (Wort): Klaus Schlesinger

Technische Realisierung: Peter Kainz, Dagmar Looke


Regie: Peter Groeger

Die Teile 3 und 4 der Funkbearbeitung umfassen die Jahre 1937 bis 1940. Klemperers Versuch, nach dem Pogrom von 1938 in die USA zu emigrieren, wird zu spät und halbherzig unternommen. Nach dem Beginn des Zweiten Weltkrieges jagt eine Schikane die andere, Klemperer führt sie alle präzise auf. Ende Mai 1940 wird das Ehepaar aus seinem Haus vertrieben und in eines der "Judenhäuser" eingewiesen. Die Furcht vor der Deportation und das Grauen der Gestapo-Razzien nehmen zu.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Udo SamelVictor Klemperer


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutschlandradio / Ostdeutscher Rundfunk Brandenburg 1996

Erstsendung: 12.11.1996 | 53'55


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: Der Audio Verlag 1996


AUSZEICHNUNGEN

  • Hörbuch des Jahres 1997 (hr2-Hörbuchbestenliste)

Darstellung: